Ernährung lehren und lernen
Sie sind hier: Home > Trockenfrüchte & Nüsse > Nüsse - kernige Energielieferanten > Kürbiskerne
  

Kürbiskerne

Wie die Ananas stammt die Kürbispflanze ursprünglich aus Südamerika, ist aber heute auf der ganzen Welt heimisch. Große Anbaugebiete liegen in Österreich und Osteuropa. Die schalenlose, grüne Variante der Kürbiskerne wird als leckerer Snack geschätzt und beim Backen, im Müsli oder auf Salat eingesetzt. Die Kürbiskerne sind eine wertvolle Quelle für die Mineralien Kupfer, Magnesium und Phosphor. Sie enthalten dazu viele Proteine und Ballaststoffe.