Logo Einfach clever essen
Menu
Sie sind hier: Ausgewogene Ernährung lehren > Forschung und Lehre > Zaubereien mit Lebensmitteln

Zaubereien mit Lebensmitteln

Lebensmittel genau untersuchen

Das Experimentieren mit Lebensmitteln bietet die Möglichkeit, die Nahrungszubereitung in den Klassenraum zu holen. Die Experimente zeigen im Kleinen, wie bestimmte Dinge funktionieren und machen Vorgänge sichtbar und erlebbar. Bei der Einbettung der Experimente in den Unterricht ist dabei immer darauf zu achten, dass der Bezug zur Wirklichkeit hergestellt wird. Ein Experiment sollte nicht um seiner selbst willen durchgeführt werden. Es muss immer auch deutlich sein, warum dieser oder jener Bestandteil für ein Experiment gewählt wurde.

Was ist das Besondere an den hier zusammengestellten Experimenten? Sie sind ohne Ausnahme mit einfachen Mitteln umzusetzen, die sich in jedem durchschnittlichen Haushalt in der Küche oder im Handwerkskasten befinden oder leicht zu besorgen sind. Dabei ist häufig eine Durchführung sowohl im Unterricht als auch zu Hause möglich. Die Reihenfolge der Experimente stellt keine zwingende Vorgabe dar. Vielmehr handelt es sich hier um eine Materialsammlung, die je nach der konkreten Unterrichtssituation genutzt werden kann.

 

Hinweise für die Durchführung

Die Zaubereien mit Lebensmitteln untersuchen jeweils bestimmte Phänomene, z. B. den Wassergehalt in Lebensmitteln, Wasser als Quellmittel, Eiweißeigenschaften oder den Fettgehalt von Lebensmitteln. Jedes Experiment ist übersichtlich gegliedert und enthält neben dem Thema und der Versuchsbeschreibung folgende Angaben:

  • geeignete Jahrgangsstufe
  • Zeit
  • Material
  • Art des Versuchs
  • Sicherheitshinweis

Die Informationen für die Lehrkraft enthalten in der Regel knappe Sachinformationen und Hinweise zu den Versuchen sowie zum Teil zusätzliche Arbeitsblätter als Kopiervorlagen. Auf Lösungen zu den Arbeitsblättern verzichten wir, da die Versuche insgesamt sehr einfach angelegt sind.

Zauberei 1: Trockenobst vorher und nachher (Wasser als Quellmittel)

Zauberei 2: Was enthält Milch? (Nachweis von Eiweißgehalt in Milch)

Zauberei 3: Glasklare Eiswürfel (Eigenschaften von Wasser)

Zauberei 4: Hagebuttentee heiß und kalt (Wasser als Lösungsmittel)

Zauberei 5: Steckt Wasser in Kartoffeln? (Wassergehalt in Lebensmitteln)

Zauberei 6: Steckt Wasser in Äpfeln? (Wassergehalt in Lebensmitteln)

Zauberei 7: Steckt Wasser in Fleisch? (Wassergehalt in Lebensmitteln)

Zauberei 8: Steckt Wasser in Erbsen? (Wassergehalt in Lebensmitteln)

Zauberei 9: Eiweiß verklebt Papier (Bindefähigkeit von Eiweiß)

Zauberei 10: Eiweiß und Wasser (Eigenschaften von Eiweiß)

Zauberei 11: Wasser verschwinden lassen (Wasserverdunstung)

Zauberei 12: Warum hat die Kartoffel eine Schale? (Wasserverdunstung)

Zauberei 13: Woraus besteht Milch? (Wassergehalt in Lebensmitteln)

Zauberei 14: Weißt du, wie Joghurt entsteht? (Entstehung von Joghurt)

Zauberei 15: Welches Ei ist frisch? (Eierfrischetest)

Zauberei 16: Eigelb und Silberlöffel (Nachweis von Schwefel in Eigelb)

Zauberei 17: Eiweiß wird zu Schnee (Eiweißeigenschaften)

Zauberei 18: Geschlagenes Eiweiß (Eiweißeigenschaften)

Zauberei 19: Der Hefepilz und sein Nährboden (Nährbodenvergleich von Hefe)

Zauberei 20: Hefe als Treibmittel (Gärung von Hefe)

Zauberei 21: Wie entsteht Salzsoda? (Wasser als Lösungsmittel)

Zauberei 22: Salz und Zucker (Wasser als Lösungsmittel)

 

Weitere Zaubereien sind in Vorbereitung.

Autorin/Autor: Leila Kandemir/Günter Eissing
Literaturverzeichnis:

Arndt, U.: Die Obst-Werkstatt. Mühlheim: Verlag an der Ruhr 2001
Kirst, W., Diekmeyer, U.: Das Salz. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1972 Knoll, C.: Versuchs doch mal! Wasser. Leipzig: Klett 2001
Kratz, M.: Cola verdaut Fleisch. Lichtenau: AOL-Verlag 1994
Kunert, M.: Versuche und Unterrichtsbeispiele in Ernährungs- und Nahrungsmittellehre. 4. verändert. Aufl. Baltmannsweiler: Pädagogischer Verlag Burgbücherei Schneider GmbH 1983
Rodemann, K.: Von der Kuh in den Kühlschrank (Eine Milch Werkstatt). Mühlheim: Verlag an der Ruhr 2001
Willmeroth, S., Rösgen, A.: Die Kartoffel Werkstatt. Mühlheim: Verlag an der Ruhr 1998