Ernährung lehren und lernen
Sie sind hier: Home > Trockenfrüchte & Nüsse > Trockenfrüchte: Leckere Pausensnacks > Steckbrief Goji-Beeren
  

Steckbrief Goji-Beeren

Sind Goji-Beeren das neue Superfood? In der chinesischen Medizin (TCM) werden die roten Beeren schon lange als gesundheitsförderndes Heilmittel eingesetzt. Außerdem sind sie eine gute Proteinquelle und haben eine hohen Ballaststoffanteil.

Definition: Was sind Goji-Beeren?

Die Goji-Beere (Lycium barbarum) heißt auch Bocksdornfrucht oder Wolfsbeere. Sie ist ein Nachtschattengewächs aus der Gattung der Bocksdorne. Weitere Namen sind „Chinesische Wolfsbeere“, „Gemeiner Teufelszwirn“ und „Gewöhnlicher Bocksdorn“.

Geschichte: Woher kommt die Goji-Beere?

Goji-BeerenWoher der Bocksdorn stammt ist nicht geklärt. Natürliche Standorte der Wolfsbeere sind China und Südosteuropa. Auch in Deutschland gedeiht Bocksdorn. Das Hauptanbaugebiet für Goji-Beeren liegt im nördlichen Zentralchina in der Provinz Ningxia. In China verwenden die Menschen die Goji-Beeren zum Kochen und als natürliches Heilmittel in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Goji-Beeren werden in der TCM zum Beispiel bei Augenproblemen und zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Die Goji-Beeren kommen in der TCM getrocknet als Tee und Pulver sowie als Saft oder als Tinktur zum Einsatz.

Kultivierung: Wie wächst die Goji-Beere?

Goji-Beeren wachsen als Frucht am Gemeinen Bocksdorn. Der Bocksdorn ist ein sommergrüner Strauch, der bis zu vier Meter hoch wird. Die Blütezeit des Bocksdorns liegt zwischen Juni und September. Bestäubt werden die Blüten sowohl durch Insekten als auch durch Selbstbestäubung. Die Früchte sind leuchtend‐rot bis orangegelb und werden fünf bis zwölf Millimeter groß.

Erntezeit: Wann wird die Goji-Beere geerntet?

Goji-Beeren reifen von August bis Oktober. In diesem Zeitraum werden sie per Hand geerntet.

Verarbeitung: Wie wird die Goji-Beere weiterverarbeitet?

Nach der Ernte werden die Beeren zunächst gründlich gewaschen. Im Anschluss werden die Goji-Beeren je nach Anbaugebiet in der Sonne oder in Trocknungsöfen schonend getrocknet. Nach dem Trocknen werden die Goji-Beeren nach Größe und Farbe sortiert und erneut mit Hilfe mehrerer Reinigungsstufen von störenden Fremdstoffen oder Insekten gereinigt.

Inhaltsstoffe: Was steckt in Goji-Beeren?

Im Superfood Goji-Beeren steckt eine Vielzahl an wertvollen Nährstoffen. Im Rahmen einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung werten Goji-Beeren als Highlight viele Gerichte auf. Darüber hinaus eignen sich die roten Beeren gut als Snack für zwischendurch.

Goji-Beeren: Rezepte und Tipps

Goji-Beeren sind vielfältig einsetzbar, zum Beispiel:

  • pur zum Snacken
  • in Müslis
  • im Joghurt oder Quark
  • als leckere Zutat in Salaten
  • zur Veredelung von Suppen

Mehr Rezepte finden Sie hier.