Sie sind hier: Ausgewogene Ernährung lehren > Milch > Milch ist ein Alleskönner
  

Milch ist ein Alleskönner

Milch ist ein wertvoller Bestandteil unserer Ernährung. Aus Milch entstehen viele leckere Produkte, die hier vorgestellt werden.


Wie sieht der Rohstoff Milch aus?

Wo kommt der Rohstoff Milch her?

 

TrinkmilchButterMilchdrinks

Trinkmilch

Butter

Milchgetränke

Kühe und Ziegen liefern mehrmals täglich frische Milch. mehrUm Butter zu erhalten wird die Milch in Rahm und Magermilch getrennt. mehr Sie sind erfrischend und bekömmlich: Getränke auf Milchbasis. mehr
QuarkJoghurtKäse

Quark

Joghurt

Käse

Magermilch ist die Basis zur Herstellung von Quark.  mehr Pur, mit Frucht oder cremig gerührt: Joghurt schmeckt als Nachtisch oder zwischendurch. mehr Käse ist in vielen Fettgehaltsstufen und Reifegraden erhältlich. mehr

Skyr - der Neue aus Island

SkyrMilchprodukt, das in Island seine Wurzeln als traditionelles Milchprodukt hat. Es erinnert als Frischkäseart geschmacklich an eine cremige Mischung aus Magerquark und Jogurt. Grundlage ist die frische, pasteurisierte entrahmte Bio-Kuhmilch. In einer Langzeitsäuerung bilden spezielle Milchsäurekulturen den milden Geschmack und die cremige, glatte Konsistenz aus. Diese unterscheiden sich von klassischen Jogurt-Kulturen. Auf eine Lab-Zugabe wird verzichtet. Das Ergebnis ist Milchprodukt mit hohem Protein- und niedrigem Fettgehalt.

 

Wie sieht der Rohstoff Milch aus?

ZiegenMilch ist ein ganz besonderer Rohstoff, er ist der Ursprung aller Milchprodukte. Die weiße Farbe der Milch stammt von den Proteinen, während das Milchfett einen gelblichen Ton gibt. Butter, die fast nur aus Milchfett besteht, ist daher deutlich gelb gefärbt. Nicht nur Kühe produzieren dieses wertvolle Lebensmittel, auch die gut bekömmliche Ziegenmilch wird immer häufiger verwendet. Die Rohmilch wird gleich nach dem Melken pasteurisiert (erhitzt), um schädliche Keime abzutöten. In der Vollmilch ist der natürliche Fettgehalt von 3,8 bis 4,2 % noch enthalten, während bei Magermilch das Fett für Butter und Sahne abgetrennt wurde.

 

Wo kommt der Rohstoff Milch her?

KuhAuf deutschen Bauernhöfen leben etwa 4 Millionen Kühe, die uns täglich Milch liefern. Der Bioanteil an der gesamten Milchanlieferung hat einen Anteil von etwa 2,2 Prozent, das heißt konkret: Jährlich werden etwa 700 Millionen Kilogramm Ökomilch erzeugt. Ziegen- und Schafsmilch macht zwar im Vergleich zur Kuhmilch immer noch einen sehr kleinen Anteil aus, aber sie wird immer beliebter. Geschätzte 200.000 Ziegen werden in Deutschland gehalten und ca. 70.000 Milchschafe, viele davon in biozertifizierten Betrieben.