Sie sind hier: Ausgewogene Ernährung lehren > Rezepte > Halloween-Ecken
  

Halloween-Ecken

Halloween-EckenZutaten

Für den Belag:

  • 850 g Kürbis
  • je 1 rote Paprika und 1 grüne Paprika
  • 1 EL Pflanzenöl
  • je ½ Bund Petersilie und Basilikum
  • Jodsalz, Zucker, Cayennepfeffer
  • 250 g Mozzarella
  • 200 g Mais
  • 200 ml Milch (1,5 % Fett), z. B. von Andechser Natur
  • 4 Eier (Gew.-Kl. M)

Für den Teig:

  • 200 g Magerquark
  • 5 EL Pflanzenöl
  • 1 Ei (Gew.-Kl. M)
  • 1½ TL Zucker
  • 1 TL Jodsalz
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)
  • 140 g kernige Haferflocken, z. B. von Kölln
  • 1 Päck. Backpulver

Arbeitsschritte

  1. Backofen vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kürbis entkernen, schälen und würfeln, Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Beides in heißem Öl anbraten.
  3. Petersilie sowie Basilikum zerkleinern und kurz mitdünsten. Mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer pikant abschmecken.
  4. Für den Teig Quark, Öl, Ei, Zucker und Salz verrühren. Mehl, Haferflocken sowie Backpulver vermischen und mit der Quarkmasse zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Teig auf dem Backblech ausrollen und einen Rand formen.
  6. Mozzarella kleinschneiden, mit Kürbis, Paprika sowie Mais vermischen und auf dem Teigboden verteilen.
  7. Milch und Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Gemüse geben.
  8. Auf mittlerer Schiene backen. In Dreiecke schneiden und warm oder kalt servieren.

Ober-/Unterhitze: 200 °C; Umluft: 170 °C; Backzeit ca. 30 - 40 Minuten

Guten Appetit!

Tipp: Trinken nicht vergessen, am besten natürliches Mineralwasser.

Portionsgröße: ca. 18 Stück
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zum Rezepte-Pool