Logo Einfach clever essen
Menu
Sie sind hier: Ausgewogene Ernährung lehren > Rezepte > Möhrenkuchen

Möhrenkuchen

MoehrenkuchenZutaten

  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 70 g Speisestärke
  • 80 g Instant-Haferflocken, z. B. von Kölln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 200 g feingeriebene Möhren
  • Margarine oder Öl zum Einfetten der Backform

Arbeitsschritte

  1. Die Eier trennen. Aus Eigelb, Zucker und Zitronensaft eine Creme rühren.
  2. Zitronenschale, Speisestärke, Haferflocken, Backpulver, Mandeln und Zimt dazugeben und gut verrühren.
  3. Eiweiß zu Schnee schlagen und abwechselnd mit den feingeriebenen Möhren unter den Teig heben.
  4. Den Teig in eine gut gefettete Rohrbodenform füllen (Ø 26 cm) und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Einschubleiste backen.
  5. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder mit Marzipan dekorieren.

Ober-/Unterhitze: 200 °C, Umluft: 180 °C

Tipp: Wird der Kuchen in einer 24 cm Form gebacken, denn geht er höher auf. Die Backzeit muss dann um 10 Minuten verlängert werden.

Guten Appetit!

Tipp: Trinken nicht vergessen, am besten natürliches Mineralwasser.

Portionsgröße: ca. 12 Stücke
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten; Backzeit: ca. 40 Minuten

Zum Rezepte-Pool