Sie sind hier: Ausgewogene Ernährung lehren > Rezepte > Nudel-Pizza
  

Nudel-Pizza

Nudel-PizzaZutaten

Für den Boden

  • 250 g Spaghetti, z. B. von ALB-GOLD
  • 2 Eier
  • 75 g Crème fraîche, z. B. von Andechser Natur
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL gehackter Oregano
  • Salz, Pfeffer

Für den Belag

  • ½ Glas Tomatensauce italienisch, z. B. von ALB-GOLD
  • 40 g Tomatenmark
  • Chili, gem.
  • 1 Büffelmozzarella (125 g)
  • 150 g Tomaten
  • ½ Bund Basilikum

Arbeitsschritte

  1. Für den Boden Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und kalt abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
  2. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Eier mit Crème fraîche, Parmesan und Oregano verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Nudeln unterheben.
  4. Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier bespannen. Nudelmasse hineingeben, gleichmäßig verteilen und andrücken.
  5. Für den Belag Tomatensauce mit Tomatenmark verrühren und mit Salz, Pfeffer und gem. Chili würzig abschmecken.
  6. Mozzarella abtropfen lassen. Tomaten waschen und Strunk entfernen. Beides in dünne Scheiben schneiden.
  7. Tomatensauce auf dem Pizzaboden verteilen, dabei einen schmalen Rand frei lassen. Erst Tomaten, dann Mozzarella darauf verteilen. Im Backofen ca. 25 Min. goldgelb backen.
  8. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Pizza in Stücke schneiden und nach Belieben mit Basilikum bestreut servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Trinken nicht vergessen, am besten natürliches Mineralwasser.

Portionsgröße: 12 Stück

Zum Rezepte-Pool