Logo Einfach clever essen
Menu

Das Waldmacher-Projekt

Projekt: Patenschaft für ein Stück Wald - Bäume anpflanzen und pflegen
Zusammenarbeit mit Forstamt oder einer Naturschutzorganisation

  • Nehmt als Klasse an einem Waldmacher-Projekt teil.
  • Fragt im Forstamt oder bei eurer Gemeinde nach. Oder kennt ihr eine Naturschutzorganisation?
  • Wo können Bäume gepflanzt werden?
  • Vielleicht gibt es bei euch die Möglichkeit, eine Patenschaft für ein Stück Wald zu übernehmen, diesen zu betreuen und regelmäßig zu pflegen.
  • Fragt zum Beispiel beim World Wildlife Fund (WWF), einer weltweiten Umweltschutzorganisation, nach. Sie kümmert sich unter anderem um den Erhalt der Elbauen.
  • Räumt den Müll in eurem Wald weg! Dort findet man Dinge wie Flaschen, Dosen, Teppiche und Plastiktüten. Jeder Waldbesucher möchte, dass der Wald mit der nötigen Sorgfalt und mit Respekt behandelt wird. Fragt einen Förster, ob er euch ein Gebiet zuweisen kann. Nehmt Handschuhe, Greifzangen und kleine und große Mülltüten mit. Lasst euch am Ende von den Erwachsenen eine Brotzeit spendieren. Dann macht das Arbeiten umso mehr Spaß.
  • Projekt Internationaler Tag des Waldes 21. März (Frühlingsanfang): Der 21. März ist traditionell der "Tag des Waldes", den die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) bereits in den 1970er Jahren als Antwort auf die weltweite Waldvernichtung ins Leben gerufen hat. Organisiert eure Aktion zum Beispiel an diesem Tag und versucht damit, auf das Problem der Waldzerstörung aufmerksam zu machen.

Geeignet für die Jahrgangsstufen 3/4.