Sie sind hier: Ausgewogene Ernährung lehren > Rezepte > Gemüsefrikadellen
  

Gemüsefrikadellen

GemuesefrikadellenZutaten

  • 1 Kopf Brokkoli (500 g)
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 2 Eier (Gew.-Kl. M)
  • 100 g milder Käse (z. B. Butterkäse von Andechser Natur)
  • 50 g zarte Dinkelkorn-Flocken, z. B. von Kölln
  • 1-2 EL Rapsöl

Arbeitsschritte

  1. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In Gemüsebrühe 15-20 Minuten weich kochen. Restliche Brühe abgießen.
  2. Käse reiben. Brokkoliröschen mit Eiern und Käse vermengen.
  3. Dinkelkorn-Flocken dazugeben und aus der Masse Frikadellen formen.
  4. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin braten.

Tipp I: Funktioniert auch mit Möhren, Erbsen, Mais oder Zucchini.

Tipp II: Dazu passt ein Kräuterquark: Magerquark mit 1-2 EL Vollmilch glatt rühren. Kräuter unterheben.

Guten Appetit!

Tipp: Trinken nicht vergessen, am besten natürliches Mineralwasser.

Portionsgröße: ca. 10 Stück
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zum Rezepte-Pool